Typisch Dorfleben, aber ganz modern

... und am Ende des Tages besonders gemütlich, ob drinnen oder draussen

„Ich zieh aufs Land!“

Die Überbauung an der Unterwerkstrasse in Glattfelden-Zweidlen liegt ruhig inmitten eines reinen Wohnquartiers und direkt an landwirtschaftlicher Fläche. Die insgesamt drei Baukörper haben jeweils acht grosszügig geschnittene Wohnungen, verteilt auf zwei Geschosse plus ein Attikageschoss.

„Guten Abend, Herr Nachbar.“

Machen wir eben einen Rundgang um die Häuser. Hier finden wir überall hübsch angelegte Grünflächen, einen Kinderspielplatz und Parkplätze für Besucher. Im Zentrum der Überbauung gelangen wir auf eine grosse, begrünte Begegnungszone mit gemütlichen Sitzbänken. Die Erdgeschosswohnungen haben einen Sitzplatz im Freien und einen gedeckten Sitzplatz mit Terrasse. Insgesamt einfach typisch Dorfleben: Am Ende eines Tages kann hier, wer mag, gut beisammen sitzen und den Tag ausklingen lassen.

„Nie mehr einen Parkplatz suchen.“

Nun hinein in die Häuser, erstellt in moderner Bauweise und hervorragend wärmeisoliert. Beginnen wir in der Einstellhalle. Hier warten 35 Plätze auf Autos. Einer ist behindertengerecht eingerichtet, dazu kommen vier Stellflächen für Motorräder. Im Untergeschoss arbeitet auch die umweltschonende Luft-Wasser-Wärmepumpe. Diese kommt ohne fossile Brennstoffe aus und schont neben der Natur auch das Nebenkostenbudget.

„Hell, gross, modern – wunderbar!“

Öffnen wir eine Wohnungstür, überrascht uns sofort die Helle und Weite dank der grossen Fensterflächen. Am Eingang gibt es eine praktische Garderobe. Wir betreten hochwertiges Echtholzparkett, unter dem eine Fussbodenheizung die Wärme verteilt. Die Nasszellen und die Küchen wurden mit modernem Feinsteinzeug ausgelegt. Die Küchen sind ausserdem voll und schick ausgestattet, Umluftbackofen inklusive. Jede Wohnung hat einen eigenen Waschturm mit Waschmaschine und Trockner.